Donnerstag, 28. Januar 2016

Zweite Chance

für FrauFannie.
Meine erste FrauFannie liegt leider nur im Schrank. Irgendwie ist der Sweat aus dem ich sie damals genäht habe, nicht ganz so geeignet gewesen.
Aber dann habe ich bei Jenny diese FrauFannie aus Jersey gesehen und gedacht, ja so eine mag ich auch.
(Vielleicht hat mich ja nur die fehlende Kapuze gestört ;))
Der Jersey von Nosh passt perfekt zur Pippi-Leggings, daher wurde der Rest davon gleich als Kapuzenfutter verwendet.
Beim Kapuzenschnitt habe ich auch auf FrauToni zurückgegriffen, aber meine geänderte Version verwendet.
Da ich mit Kapuzenfutter und Leggings dann schon genug Hingucker hatte, habe ich den Rest bewusst schlicht gehalten und auch auf die Taschen verzichtet. Die Covernähte nehmen das Dunkelblau der Dots des Kombistoffs wieder auf. Mir gefällt die FrauFannie jetzt so gut, dass bereits Stoff für eine Shirtversion hier liegt. :)
Für die kälteren Tage habe ich eine Strickjacke aus dem Schrank gekramt, die ich vor Ewigkeiten mal gestrickt habe. Leider treffen sich die Petroltönen nicht ganz. Aber so eine Jacke in marineblau...
Ich brauche unbedingt ganz viele Strickjacken in marineblau :)
Schnitt: FrauFannie von fritzi und schnittreif (Gr. XS)
Stoff: Nosh Blockstreifen grau/petrol und Dots pink/dunkelblau vom stoffbüro
Verlinkt bei: RUMS, Ich-näh-Bio, Stricklust

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    freue mich total das ich Dir Frau Fanni doch noch schmackhaft machen konnte und man sieht es hat dich gelohnt dem Schnitt noch eine zweite Chanche zu geben!
    Du siehst darin toll aus!!
    Lg Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Der Streifenstoff ist einfach toll. Muss ich da etwa auch noch zuschlagen? Die Strickjacke ist ja auch klasse. Wenn ich mal so etwas hinkriegen würde.. mir fehlt einfach der Antrieb, ein Strickprojekt zu starten.

    AntwortenLöschen
  3. Witzige Kombi, die dir super steht finde ich! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. nein nein. stricken ist nicht meins. leider. denn diese jacke.... aber auch die frau fanni ist toll. streifen gehen immer!

    AntwortenLöschen
  5. Geile Kombi aus Kleid und Leggigngs.So cool. :)
    Ich mag ja Frau Fannie in "Ur-Form" am allerliebsten. Aber toll wie Schnitte einfach individualisert werden können.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du vorbeigeschaut hast!
Lass es mich doch wissen, wenn es dir gefallen hat.