Montag, 28. Januar 2013

Das Beinahe-Ufo

Diese Jacke hätte das erste Näh-UFO im Hause von Frau Stricki werden können.

Zorian



 Das Annähen der Bündchen hat mir fast die Tränen in die Augen getrieben, so verzweifelt war ich.
Naja jetzt sind sie dran und es sieht auch nicht sooo furchtbar aus.
Ich finde sie nur viel zu lang. Aber auftrennen... Nee, nee, nee.
Das überstehe ich kein zweites Mal.


Den Stoff, ist beschichtete Baumwolle, finde ich so süß. Sonst wäre das auch nie was geworden.
Aber ich wollte diese Jacke einfach am Krümel sehen!
Gelb ist so sonst überhaupt nicht meins, aber in der Kombi gefällt es mir gut.

Gefüttert habe ich die Jacke mit Thinsulate, das ich zusammen mit dem gelben Fleece vernäht habe und der Außenstoff hat eine Schicht Klimamembran spendiert bekommen.
Die Taschen sind nur aus Außenstoff und Fleece.

Schnittmuster war Zorian von Farbenmix, was sich bis auf die Bündchen super nähen ließ.
Jaja, ich weiß die Kapuze fehlt noch, aber so kann der Krümel die Jacke schon ausführen.
Kapuzen sind ja eh meistens nur Zierde, zumindest bei uns. :)




Einige Zeit ging auch noch für das Kürzen des Reißverschlusses drauf, aber das ging recht easy und sieht auch fast wie gekauft aus. Hier hatte ich die Anleitung her.
Das werde ich jetzt bestimmt öfter machen.



Das nächste mal nehme ich aber auf jeden Fall Grobstrickbündchen!! ;)

Und noch schwupps zu Made4BOYS.

Liebe Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Lass sie sein, wie sie will, die Jacke... sie ist spitze geworden!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke ist total süß und absolut perfekt, ich finde, da fehlt die Kapuze nicht. Super Stoff und mit gelb kombiniert wirkt sie noch viel frischer. Klasse!
    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du vorbeigeschaut hast!
Lass es mich doch wissen, wenn es dir gefallen hat.