Dienstag, 26. März 2013

Bunt...

statt weiß hätte ich es jetzt gerne. Und zwar draußen!!!

Hier sieht es so aus als stände Weihnachten vor der Tür und nicht Ostern!

Da könnte ich ja glatt meine Sternengirlande mit Schneeflöckchen noch hängen lassen, aber irgendwie ertrage ich das Weiß langsam nicht mehr.

Um zumindest mal drinnen für Abwechslung zu sorgen, habe ich eine Punktegirlande "genäht".

 

Die Idee hab ich aus dem Netz, weiß aber nicht mehr woher. Ist aber im Prinzip ja sehr simpel: Kreise aus Filz ausschneiden und mit der Nähma zu einer Kette nähen. Geht schnell und macht was her.
Ich mag meine frühlingsfrische Farbkombination und wenn ich dann noch die geplanten lila Spitzenvorhänge im Kopf dazu kombiniere, hach das wird herrlich.

Die Vorhänge müssen allerdings noch warten, denn erst ist noch dieses Projekt fertigzustellen:


Das wird so schön! Die Stoffe sind so toll. Ich mag sie jetzt echt schon total. Ich freue mich schon soo wenn es fertig ist. (Hoffentlich wird es dann auch irgendwann mal wärmer!)

Jetzt husch ich mal schnell zum Creadienstag rüber, schauen was es doch so Tolles gibt. (Bräuchte noch ein Osterkörbchen.)

Liebe Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Oh, was für eine süße Ostergirlande! Du hast Recht - man kann Sternchen etc. nicht mehr sehen.
    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du vorbeigeschaut hast!
Lass es mich doch wissen, wenn es dir gefallen hat.